Am 01.12.2012 hatten wir unser Nikolausturnier in der Sporthalle Eydelstedt. Gegen 13.00 Uhr traf sich das Aufbau- und Organisationsteam, um die Halle vorzubereiten. So wurde eine Kletterwand kurzerhand als Geschenkewand umdekoriert.

Für die kleinen und auch großen Kinder wurde ein Spielfeld mit Trampolin und Spielmatten ausgestattet, welches durch Kästen vom Spielbereich getrennt war.

Nachdem das Netz  und das Kuchenbuffet aufgebaut wurde und die Getränke bereitgestellt waren, gab es noch ein schönes Gruppenbild, wenn sich auch die Eine oder der Andere davor gedrückt hat.

Anschließend erklärte unser Chefpunktrichter und Spielaufseher Jens (unten links im Bild) kurz die Spielregeln und die Spieldauer, die von uns auf 8 Minuten festgesetzt wurde. Dabei sollte, wenn möglich, immer ein eingespielter Badmintonspieler mit einem Neuling ein Doppel zusammen bestreiten.

Und dann ging es los. Insgesamt 8 Spieler standen jedesmal auf dem Platz und bekamen, wenn gewünscht, die Hilfe der Profis, wenn es um Regeln, Tipps oder das Punktezählen ging. Für jeden Sieg gab es anschließend eine Schleife an den Schläger.

Während der Pausen hatten die Erwachsenen Zeit für Getränke und Kuchen, die Kinder konnten auf den Matten spielen.

Für unsere ganz kleinen Fans gab es zwischendurch schon mal ein kleines Geschenk, was natürlich nicht allzu lange verpackt blieb.

Anschließend waren die Kinder dran, die sich an der Geschenkewand ein Geschenk und einen Schokoweihnachtsmann aussuchen konnten. Zuerst konnten sich die Kinder mit den meisten Schleifen ein Geschenk aussuchen und auch die Kinder ohne Schleife bekamen natürlich Beides. Dann waren die Erwachsenen dran.

Wer so viel läuft und tobt hat sich natürlich auch noch die eine oder andere Bockwurst verdient, die anschließend angeboten wurde. Gegen 18.30 Uhr war dann der offizielle Teil beendet. Anschließend saßen die verbliebenen Anwesenden noch gemütlich zusammen und zogen ein positives Resümee über das Nikolausturnier. Im nächsten Jahr, voraussichtlich am 07.12.2013, wird es dann wieder ein Turnier geben.